Nachmittagsgruppe

In der Alten Schule in Oedeme bietet die Rübe eine Betreuung am Nachmittag an. Die „Nami“-Gruppe steht 16 Kindern ab zwei Jahren als Alternative oder Ergänzung zur Vormittagsbetreuung zur Verfügung. Hier können die ganz Kleinen schlummern und ausruhen, ehe sie mit den Großen spielen und toben. Auch Singen, Basteln und gemeinsame Ausflüge stehen auf dem Programm.

Betreuungszeiten und Kosten:

Rita und Mirja betreuen die Nachmittagsgruppe

Die Nachmittagsgruppe startet täglich um 13.00 Uhr (für Krippen- und „reine“ Nachmittagskinder), bzw. 14 Uhr (Kindergartenkinder) und endet um 17.00 Uhr. Die Betreuung kostet monatlich 167 Euro für „reine“Nachmittagskinder bzw. 120 Euro für alle Rübenkrippen-und Kindergartenkinder. Das Essensgeld für die Nachmittagsmahlzeit beträgt 5 Euro. Auf Antrag gibt es Ermäßigungen. Das Anmeldeformular finden Sie hier.

Und so sieht ein Rüben-Nachmittag aus:
Zu Beginn um 13.00 Uhr treffen wir uns in unserem Gruppenraum. Die kleinsten Rüben machen erst ein Mittagsschläfchen. Um 14.30 Uhr treffen wir uns dann alle, um uns zu begrüßen und eine kleine Stärkung zu uns zu nehmen. Dann gehen wir spielen, toben, bauen, malen, basteln, lesen und vieles mehr. Gegen 16.00 Uhr räumen wir zusammen auf, ehe wir den Nachmittag mit einem Abschlusskreis beschließen. Dann gehen wir nach draußen oder in den Purzelbaum, unseren Toberaum. Donnerstags kochen oder backen wir gemeinsam und am Freitag ist unser Wald- und Ausflugstag.